Farberkennung im Einsatz, auf der Suche nach dem blauen T-Shirt

Da ich blind bin kann ich leider keine Farben erkennen und deshalb musste ich mir überlegen wie ich dieses Problem am schlausten löse. Wenn ich nur hätte wissen wollen welche Farben meine Anziehsachen haben dann hätte ich mir ein solches nicht kaufen müssen denn an diesen kann man sich ja ganz einfach Markierungen mit Hilfe von verschiedenen Knöpfen machen oder sich sonst etwas überlegen. Da ich jedoch auch bei anderen Dingen gerne wissen würde welche Farben die Gegenstände haben, gab es nur diese Möglichkeit um selbstständig und zuverlässig diese auszumachen. Also informierte ich mich darüber welche Möglichkeiten mir da offenstehen und stellte fest, dass es gleich mehrere gibt.

Nachdem ich auf der Seite Mobile Speak ein paar Worte dazu verloren habe warum ich dieses nutze und warum ich mich für dieses entschieden habe, möchte ich Euch hier noch ein paar Apps kurz aufzählen die sehr nützlich sind und bei denen ich herausgefunden habe das Sie gut bedienbar sind.

Als ich mich informierte was ich auf mein Handy installieren muss um dies trotz Blindheit bedienen zu können habe ich festgestellt das es zwei Apps gibt die entwickelt wurden um normale Handys auch für blinde und sehbehinderte Menschen voll bedienbar zu machen.

Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide ????

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.