Mitte Mai fand ich eine E-Mail in meinem Posteingang. In dieser stellte sich mir Marion Neumann vor eine Volontärin beim Münchner Merkur.

Einmal jährlich bringen die Volontäre eine Sonderbeilage mit einem selbst gewähltem Thema und eigenen Geschichten heraus. Dieses Jahr einigten sie sich auf das Thema "Licht und Schatten". So kam Marion auf die Idee, in ihren Beitrag über mich und mein Leben zu berichten.

Da ich bekannterweise gern meine Erfahrungen weitergebe und ein wenig geschmeichelt war, sagte ich selbstverständlich zu. Wenige Wochen später trafen wir uns zu einem Spaziergang mit Denny. Wir hatten ein sehr nettest Gespräch und worüber wir geredet haben könnt ihr in dem im September veröffentlichen Artikel nachlesen:

Merkur: Von einem Tag auf den anderen blind

Über Feedback zu diesem Artikel würde ich mich sehr freuen. Ich danke Marion für die Idee, das Gespräch und das schöne Ergebnis.

Kommentar schreiben
Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide ????

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.