Vor kurzem hat sich mein Chef in den Wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Während seiner Abschiedsfeier erzählte Er neben einigen recht amüsanten Geschichten aus seiner Karriere noch eine Lebensweisheit. Er merkte an dass er steht’s versuchte sich an diese zu halten und seiner Meinung nach recht gut damit gefahren ist. Da ich diese recht passend fand möchte ich diese nun auch Euch berichten.

Ein Philosophie Professor brachte in seine Vorlesung einige Requisiten mit. Zu Beginn der Stunde nahm er wortlos einen großen, leeren Eimer und füllte ihn mit zwei Golfbällen. Er fragte seine Studenten ob der Eimer voll sei. Die meisten bejahten diese Frage. Darauf holte er eine Schachtel mit kleinen Kieselsteinen hervor. Er leerte die Schachtel in den Eimer und schüttelte ihn leicht. Die Kiesel verteilten sich darauf hin in dem Raum zwischen den Golfbällen. Wieder fragte er seine Studenten ob der Eimer voll sei. Alle bejahten! Nun kramte der Professor ein Tütchen mit Sand hervor und ließ eine Hand voll Sand in den Eimer rieseln. Der Sand füllte die letzten kleinen Zwischenräume. Wieder fragte er ob der Eimer voll sei. Nun waren sich die Studenten sehr sicher: „Ja“. Der Professor holte zwei Dosen Bier unter seinem Pult hervor und goss den Inhalt beider Dosen in den Eimer womit auch noch die Luft zwischen den Sandkörnern genutzt wurde. Die Studenten lachten. „Nun“ sagte der Professor, „möchte ich, dass Sie erkennen, dass dieser Eimer Ihr Leben darstellt. Die Golfbälle stehen für die wirklich wichtigen Dinge – Familie, Kinder, Gesundheit, Freunde und Leidenschaften. Wenn wir alles verlieren und nur das bleibt uns, haben wir immer noch ein erfülltes Leben. Die Kiesel sind andere wichtige Dinge wie unsere Arbeit, unser Haus, Bücher, Autos usw. Der Sand ist alles andere – der Kleinkram. Wenn Sie den Sand zuerst in den Eimer füllen, bleibt kein Platz für die Kiesel oder die Golfbälle. So ist es auch im Leben. Wenn Sie all Ihre Energie für Kleinkram aufwenden werden Sie nie Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in Ihrem Leben haben. Kümmern Sie sich um das, was für Ihr Wohlbefinden wirklich wichtig ist. Spielen Sie mit Ihren Kindern. Achten Sie auf Ihre Gesundheit. Gehen Sie mit Ihrem Partner aus. Pflegen Sie Ihre Interessen und Leidenschaften. Für Fensterputzen oder die Steuererklärung findet sich immer Zeit. Aber zuerst kommen die Golfbälle, die wirklich wichtigen Sachen. Setzen Sie klare Prioritäten. Alles andere ist nur Sand.“ Eine Studentin hob die Hand und fragte, für was das Bier stehen soll. Der Professor lächelte: „Ich hatte gehofft, dass Sie das fragen.“ „Damit wollte ich Ihnen nur zeigen: egal wie voll unser Leben auch ist, Zeit für ein Bier mit einem Freund kriegen wir immer unter.“

Kommentare  

Jana
#7 Jana 2021-03-11 20:52
Ich glaube, so ähnlich habe ich das schon mal gehört und ich finde auch, dass es viel wichtigere Zeit im Leben gibt, als immer nur den alltäglichen Pflichten nach zu hetzen! Zeit mit den Kindern, Zeit für die Liebe - wenn man denn eine hat! Zeit für alles, was uns glücklich macht!

Liebe Grüße
Jana
Zitieren
Vivienne Claus
#6 Vivienne Claus 2021-03-11 20:07
Hallo lieber Stephan,
schade, dass diese Lebensweisheit bei so vielen Menschen in den Hintergrund gerückt ist. Ich hatte diese selbst vor einiger Zeit schon einmal gelesen und fand diese sehr treffend, aber es ist wichtig, das solche Erkenntnisse immer wieder in Erinnerung geholt werden. Schön, dass Du sie hier mit aufgeschrieben hast. Und stimmt für ein Radler mit Freunden muss sich immer Zeit finden:)
Herzliche Grüße Vivienne
Zitieren
Anja
#5 Anja 2021-03-11 19:51
Lieber Stephan,
das ist in der Tat eine Lebensweisheit, die zum Nachdenken und Überdenken von Prioritäten einlädt. Da hat dir dein Chef etwas Schönes mitgegeben. Vielen Dank fürs Teilen.
Herzlichen Gruß
Anja von STADT LAND WELTentdecker
Zitieren
Julia
#4 Julia 2021-03-11 18:09
Eine tolle Weisheit und sehr gut die Geschichte. Damit sieht man wie man es sehen sollte.

Liebe Grüße
Julia
Zitieren
Viewofmylife
#3 Viewofmylife 2021-03-11 10:08
Eine tolle Geschichte, und vor allem tolle Lebensweisheit. Ich höre bei solchen Geschichten auch so gerne zu. Toll. Liebe Grüße Claudia
Zitieren
Miriam
#2 Miriam 2021-03-10 13:57
Lieber Stephan,
Was für eine schöne Metapher. Ich habe von dieser Lebensweisheit bisher auch noch nicht gehört, finde sie aber sehr schön. Ein Fundament und eine Basis zu haben im Leben ist wundervoll - und Prioritätensetzung einfach unglaublich wichtig. Und dem Satz mit dem Bier stimme ich auch zu: Geht immer ;)
Liebe Grüße von Miriam von www.nordkap-nach-suedkap.de
Zitieren
Annette Dr. Pitzer
#1 Annette Dr. Pitzer 2021-03-10 10:27
Hallo Stephan,
diese Lebensweisheit kannte ich noch gar nicht. Prioritäten setzen ist eines der wichtigsten Lernaufgaben die uns das Leben gibt. Leider scheitern die allermeisten Menschen daran.
Alles Liebe
Annette
Zitieren
Kommentar schreiben
Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide ????

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.