Dass ich hier mal über eine Umhängetasche schreibe, das hätte ich wohl nicht gedacht. Aber: Sie ist eigentlich immer wenn ich mit Denny unterwegs bin dabei. Sie muss daher so einiges aushalten. Meine aktuelle Umhängetasche ist 8 Jahre alt und war eine der ersten Anschaffungen nachdem ich Denny bekommen habe. Richtig, ich habe sie mir kurz nachdem ich Denny bekommen habe, gekauft. Sie war notwendig, da ich für Denny immer noch einige Kleinigkeiten dabei haben muss. Bei ihr hatte es sich um die Converse Chuck Taylor All Star, damaliger Kostenpunkt um 100 Euro, gehandelt. Nun ist es so, dass meine Umhängetasche auf der Unterseite leicht dünn wird. ich hab sie nie über Steine geschleift oder so – aber ist halt über die Jahre passiert.

Nach einer ausgiebigen Suche bin ich über den Timbuk2 Flight Classic Messenger Bag gestolpert. Ich war ein paar Wochen mit der Tasche unterwegs und habe ausprobiert, ob sie hält, was sie verspricht.

Design: Reaktion von Freunden und Fremden

Den Flight Classic Messenger Bag habe ich neben seinen sonstigen Eigenschaften wegen dem Design gekauft. Selbstverständlich habe ich ein wenig Bewunderung und Neid erwartet, was bei satten 119 Euro UVP durchaus angebracht gewesen wäre. Fremde haben mich in der Stadt oder am Bahnhof bislang nicht auf die Tasche angesprochen. Freunde schon.

Es gibt die Tasche in drei Grössen und vier Farben. Ich habe mich für die mittlere Größe und die Farbvariante "Granite/Flame" entschieden. Alle haben die gleiche Frage: “Sieht die Tasche nur gut aus oder ist sie auch praktisch?" Worauf ich immer nur antworten kann "Ja, ziemlich cool und unglaublich praktisch."

Unterwegs mit dem Timbuk2 Flight Classic Messenger Bag

In der U-Bahn oder S-Bahn fällt die Tasche nicht auf. Sie sieht auch nicht nach einer teuren Markentasche aus. Und ich behandle sie im Wesentlichen auch nicht so. Die Tasche ist schick und unauffällig. Was mir sehr gefällt. Prinzipiell ziehe ich leuchtende Farben vor, da ich viel mit Denny unterwegs bin und Farben bedeuten mehr Sicherheit.

Im Arbeitsleben muss ich mich aber manchmal anpassen und mit Jacket und Krawatte passt die Tasche genauso, wie in Jeans und Turnschuhen. Mit der gekauften Farbvarianten habe ich genau diesen gewünschten Kompromiss getroffen, da die Tasche fast komplett grau ist, aber durch ihre kleinen feuerroten Akzente ins Auge fällt.

Die Umhängetasche im Alltag

Ich nutze sie, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit, zum BBSB, auf dem Weg nach Nurzen oder einfach mit Denny spazieren bin. Mir ist so eine Umhängetasche einfach sympathischer, als ein Rucksack. In der Tasche findet bei mir üblicherweise so einiges seinen Platz:

  • Mein 13 Zoll Laptop,
  • ein Blindenstock,
  • ein Regenmantel für Denny,
  • ein Regenschirm für mich,
  • Leckerlis für Denny,
  • etwas zu trinken für uns beide
  • und meist Einkäufe auf dem Heimweg.

Die Tasche ist wetterfest. Das Außenmaterial robust genug für einen normalen Regenguss. Ich war bisher X-mal im Regen unterwegs und es ist Nichts nass geworden.

Fächer und Taschenaufteilung

Der Flight Classic Messenger Bag besitzt einen Taschenüberwurf, der mit zwei Schnappern sowie zwei Klettverschlüssen ausgestattet ist. Auch bei voller Beladung, lässt sich so der Taschenüberwurf noch gut schließen. Öffnet man den Taschenüberwurf, so hat man mehrere Unterfächer, teils mit Reißverschluss. Dazu nur ein Hauptfach, in welches ich meinen Kram gut reinwerfen und grob nach zerbrechlich und unzerbrechlich sortieren kann. Ich brauche Platz für meinen täglichen-Einkauf und die Kleinigkeiten für Denny. Für mich ist so eine Tasche nun einmal ein Alltagsgegenstand, der zum Gebrauch gedacht ist.

Sehr praktisch: Das extra Fach für Laptop und Unterlagen. Nutze ich immer. Mein Dell XPS13 ist da genauso sicher verstaut, wie das iPad.

Auf der Vorderseite hat sie mehrere (kleine) Extrafächer. Diese nutze ich für Tempos, Kugelschreiber und sonstigen Kleinkram. Ebenfalls klasse: die Umhängetasche wirkt kompakt, es passt aber eine Menge rein. Grundsatz: Egal wie groß die Tasche ist, sie füllt sich immer!

Tragekomfort

Mit dem Schultergurt, der mit einem großen Mechanismus sogar einhändig variabel verstellbar ist, lässt sich die Flight Classic Messenger Bag gut tragen. Das individuell verschiebbare Schulterpolster verhindert dass Gewicht in der Tasche bei längeren Spaziergängen mit Denny unangenehm drückt. Weiterhin gibt es noch einen entfernbaren kleinen Extra-Gurt, um die Umhängetasche schräg über den Rücken tragen zu können, was besonders praktisch ist wenn ich einmal schneller unterwegs bin oder mich bücken möchte um Denny zu streicheln oder ein Leckerlie zu geben. Als dritte Tragealternative besitzt Sie eine praktische Handtrageschlaufe.

Fazit

Was soll ich schreiben? Die Tasche ist einfach schick und wird dank ihrer sehr guten Verarbeitung sicherlich einige Jahre halten. Als Tasche für das Übliche und all das, was man als Führhundhalter ständig dabei haben sollte, ist sie absolut geeignet, bequem und empfehlenswert.

Falls ihr mehr Testberichte zu Taschen oder Rucksäcken lesen wollt, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Kommentare  

Stephan
#8 Stephan 2021-01-03 12:12
Hi Peggy, Lavinia, Antje und Sabine,
danke für eure Kommentare.
Ich hatte euch zwar bereits persönlich kontaktiert und Euch mein Dank ausgerichtet, bzw. eure Fragen beantwortet, doch nun noch einmal hier.
Es freut mich immer sehr das Leute wie ihr meine Beiträge lesen und für alle hier eure Meinung teilt.

LG
Stephan
Zitieren
Peggy Jacob
#7 Peggy Jacob 2020-11-27 10:12
Bei FB bin ich auf die Outdoor- und Gassitaschen von Wild-Hazel aufmerksam geworden. Dabei handelt es sich auch um Umhängetaschen, die aber laut Anbieter
beim Bücken ihren Sitz nicht verlieren. Es gibt die Taschen in unterschiedlichen Ausführungen und sie sollen wasserdicht sein. Der Preis ist relativ hoch,
aber wenn die Taschen das halten, was der Hersteller verspricht, wäre das aus meiner Sicht vertretbar.
Was ich äußerst schade finde: Die Internetseite ist von der Barrierefreiheit weit entfernt. Die Kontaktdaten sind aber zu finden. Vielleicht beschreiben
sie ja auch telefonisch ihre Produkte. Anfragen kostet ja nix.
Zitieren
Peggy Jacob
#6 Peggy Jacob 2020-11-27 10:08
Ich finde solche Erfahrungsberichte bzw. Empfehlungen auch immer sehr interessant.
Gehöre ebenso zu denjenigen, die Rucksäcke favorisieren. An Umhängetaschen stört mich, dass sie mitunter von der Schulter rutschen oder runterfallen, wenn
man sich z. B. zum Hund nach unten beugt.
Zitieren
Lavinia Knop-Walling
#5 Lavinia Knop-Walling 2020-11-27 10:04
Warum auch nicht? Ich persönlich liebe auch meinen Rucksack, Modell "Buchwurm". ;-)
Zitieren
Antje Lange
#4 Antje Lange 2020-11-27 10:00
Danke dafür!
Zitieren
Sabine Stutzki
#3 Sabine Stutzki 2020-11-27 09:57
Vielen Dank für diesen Tipp.
Zitieren
Stephan
#2 Stephan 2020-11-26 10:13
Hi Michael,
es freut mich sehr das dir mein Test gefallen hat.
Mit dem Regenschirm und dem Regenmantel sorge ich dafür dass Denny und ich immer trocken und Gesund bleiben;-)
Bleib auch Gesund und hoffentlich bis bald mal wieder.
LG
Stephan
Zitieren
Michael
#1 Michael 2020-11-26 08:54
HalloStefan, hört sich gut an freut mich auch malwider was von Dir und deinen Tests gelesen zu haben. Bleib gesund !!
Gruß
Michael
Zitieren
Kommentar schreiben
Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide ????

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.