Nachdem ich dank des online Lieferservice von REWE seit langem mal wieder dieses typische Shopping Gefühl erleben konnte, hatte ich entschieden dies in Zukunft nicht mehr missen zu wollen. Da Rewe allerdings nicht der einzige Supermarkt ist, der einen Lieferservice anbietet, entschied ich möglichst alle zu testen und den für mich Besten zu finden. Am Samstag musste ich überraschend feststellen, dass meine Getränkekästen langsam sehr leicht werden und das Licht im Kühlschrank deutlich heller ist. Also entschied ich mich schnellstmöglich etwas gegen diesen Zustand zu unternehmen. Das bedeutet: Heute wird wieder online eingekauft! Dieses mal landet aber nicht die Adresse vom Rewe Lieferservice in der Adressleiste sondern die von Allyouneed Fresh.

Der Dienst Allyouneed bietet schon bereits seit 2011 Kunden die Möglichkeit über das Netz Lebensmittel zu bestellen. Nach nicht einmal zwei Jahren ging das Unternehmen in den Besitz von DHL über. Wer an den genauen Details der spannenden Übernahme interessiert ist kann hier alles dazu lesen. Kurze Zeit später entschied sich DHL dann dazu, den Lebensmittel Lieferservice in "Allyouneed Fresh" umzubenennen und kurze Zeit später sprang der allgemeine Onlineshop "MeinPaket" an die Stelle von "Allyouneed". Was man nicht alles herausfindet, wenn man einen Blogbeitrag schreibt. :) Allyouneed Fresh bietet laut eigenen Angaben über 20.000 Produkte in seinem Sortiment und ist für viele vor allem deswegen interessant, dass durch die Verschmelzung mit DHL Lieferungen in ganz Deutschland möglich sind. Ich hatte in meinem Artikel zu REWE nicht besonders hervorgehoben, dass deren Lieferservice nur in einigen Großstädten und Regionen Deutschlands verfügbar ist. Hier hat Allyouneed Fresh natürlich einen dicken Pluspunkt verdient.

Wie ist die Webseite?

Allyouneed hat auf der Homepage seine Produkte in sinnvollen Kategorien unterteilt. Durch diese und durch die Möglichkeit die Produkte nach Beliebtheit, Namen und Preis zu sortieren konnte ich schnell die von mir gewünschten Produkte finden. Als ich jedoch ein Produkt nicht gleich finden konnte stand mir auch hier eine sehr gut funktionierende Suchfunktion zur Verfügung. Bei dieser kann man nicht nur den Namen des gewünschten Produkts eingeben, sondern auch viele Einschränkungen vornehmen. Zu meinem Bedauern gab es jedoch nicht die Möglichkeit eine Mikrowelle auszuschließen :-)

Auch bei der Produktbeschreibung hat sich Allyouneed sehr viel Mühe gegeben. So ist es möglich neben den gesamten Inhaltsstoffen auch bei vielen Lebensmitteln zu lesen wie diese zubereitet werden. Gerade die Information wie lange die Zubereitung dauert und ob hierfür ein Wasserkocher, Ofen oder eine Mikrowelle notwendig ist finde ich sehr nützlich.

An der Zugänglichkeit mit einem Screenreader könnte noch gearbeitet werden. So ist es mit Hilfe von Jaws for Windows nur umständlich möglich, die entsprechende Menge dem Einkaufswagen hinzuzufügen oder die Beschreibung zu lesen. Wenn man allerdings bereit ist die Produktanzahl erst im Warenkorb vorzunehmen und sich mit der Kategorisierung vertraut gemacht hat steht auch hier einem Einkauf mit Screenreader nichts im Wege.

Im Warenkorb kann man häufig gekaufte Produkte kennzeichnen, so merkt sich die Webseite diese Produke und der nächste Einkauf geht leichter von der Hand. Nachdem man alle gewünschten Produkte im Warenkorb hat geht es an die Kasse. Nach der Kontrolle des Warenkorbs trägt man die passende Lieferadresse ein und wählt ein Zeitfenster von zwei Stunden aus. Da ich erst spät am Samstagabend bestellt habe waren nur noch wenige Zeiträume am Montag frei. Ob eine Bestellung für den Folgetag möglich gewesen wäre konnte ich nicht testen da Sonntags nicht ausgeliefert wird. Wenn das Zeitfenster gewählt wurde trägt man noch die Zahlungsinformationen ein. Zur Auswahl stehen hier die Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder über eine Rechnung.

Soweit alles Positiv. Im Vergleich zum REWE Lieferservice ist der Aufbau und die Bedienung der Webseite von Allyouneed Fresh ähnlich gut. Auf beiden Seiten konnte ich meinen Einkauf mit dem Screenreader durchführen. Beide Seiten haben allerdings ihre kleinen Tücken die ich erst einmal verstehen musste. Das ist leider ziemlich alltäglich und im Normalfall finde ich mich schnell auf neuen Seiten zurecht.

Welche Auswahl hat man bei den Produkten und wie sind die Preise?

Bei Allyouneed ist fast jede Produktkategorie verfügbar, die für einen Lebensmittel- und Haushaltseinkauf notwendig ist. Von beispielsweise Obst und Gemüse über Kühl- oder Bioprodukten bis hin zu Badartikeln ist so gut wie alles vorhanden. Einige Kategorien sind allerdings nur spärlich beseht. Zum Beispiel gibt es nur eine kleine Auswahl an Pizzen oder Aufläufen. Auch in anderen Kategorien schien mir des Sortiments völlig willkürlich. So wird von einem von mir favorisierten Hersteller der Orangensaft angeboten, nach dem Apfelsaft musste ich aber vergebens suchen :-( Hier muss Allyouneed meiner Meinung nach noch deutlich nachlegen wenn sie mit REWE konkurrieren wollen. Beim Preis hingegen müssen sie sich nicht verstecken, ich konnte keinen Unterschied zu einem normalen Supermarkt feststellen.

Sehr angenehm ist, dass es keinen Mindestbestellwert gibt. Zudem werden die Versandkosten bereits ab einem Gesamtwert von 40 € erlassen.

Wie war die Lieferung?

Die Lieferung hätte mich positiv überrascht, hätte ich nicht bereits REWE getestet :) Der Fahrer war ebenfalls pünktlich und seine gute Laune hätte anstecken können. Alle Produkte kamen in großen Transportboxen und waren nach Produktsorten in unterschiedlichen Plastetüten verpackt. Die Tiefkühlprodukte wurden vor meiner Tür aus einer Kühlbox geholt und wanderten tiefgefroren direkt weiter in mein Gefrierfach. Mir kam der Gedanke, ob die Lieferung von Tiefkühlkost wohl auch in ganz Deutschland möglich ist. Die Allyouneed Fresh Webseite ist dazu etwas irreführend. Die Auswahl an Tiefkühlkost ist groß, in den FAQs liest man dann aber folgendes: "Tiefkühlprodukte führen wir zurzeit leider noch nicht, da wir als DHL auch hier einen qualitativen Maßstab in der umweltfreundlichen Zustellung setzen wollen. Hier testen wir derzeit noch verschiedene Varianten." - Wer dazu mehr weiß darf mir gern einen Kommentar hinterlassen!

Das Drumherum wie die Bezahlung und die Getränkeflaschenrücknahme war tadellos. Für die Getränkeflaschenrücknahme musste anders als bei REWE ein Zettel ausgefüllt werden, doch dies war auch kein Problem da der Fahrer dies mit guter Laune schnell erledigte.

Mein Fazit

Wenn Allyouneed seine Produktauswahl noch erweitert und in die Zugänglichkeit der Webseite für Screenreader noch etwas Zeit und Arbeit investiert, kann ich diesen Dienst für blinde wie natürlich auch sehende Einkäufer nur empfehlen. Auch von diesem Einkauf beim Lieferservice bin ich sehr positiv überrascht. Es begeisterte mich auch hier wieder dass es so einfach ist den kompletten Einkauf bis vor die Tür geliefert zu bekommen und sogar Pfandflaschen bei dieser Gelegenheit gleich mit los zu werden. Weiterhin finde ich es klasse, dass es möglich ist bei mehr als nur einer Kaufhauskette so einfach selbstständig einkaufen und stöbern gehen zu können - wenn auch digital :)

Kommentare  

Stephan
#4 Stephan 2018-03-17 17:13
Hi Aaroncub, ja manche Menschen denken nur an sich und haben keinen Anstand mehr. Sollche Menschen wirst du beim Online Shopping nicht treffen ;-)
Zitieren
Aaroncub
#3 Aaroncub 2018-03-08 18:48
Ich hatte jetzt ein Vorfall beim Einkaufen,wo ich wirklich dachte warum sitzt eine Kassiererin an der Kasse,nur um zu kassieren oder auch wenn es sein
sollte zum helfen. Ich war einkaufen mit meiner Mutter,sie war aber vor mir und konnte nicht sehen was passiert ist.Vor mir eine Person-dann ich-dann ein
nörgelnder Mann- meine Mutter war schon am einpacken und ich schaute in ihre Richtung ( wußte ja wo sie stand) und fragte sie was,in diesem Moment wo ich
mich vom Laufband abwendete,schob der nörgelnde Kunde hintermir,seine Ware vor meiner und drängelte sich vor,mit dem Satz : wenn du deine Augen besser
auf das Band richten würdest,würde sich keiner vordrängeln.Ich ganz sauer :wenn sie Augen im Kopf hätten und mit denken könnten,hätten sie meine Langstock
gesehen und gewußt was das heißt,nur weil ich blind bin bin ich nicht blöd.Die Kassierein,schaute nur dumm zu und machte einfach weiter,dreißt.
Das hätte mir beim online Einkauf nicht passieren können.
Zitieren
Stephan
#2 Stephan 2016-02-17 20:40
Hi Konny,
jetzt wo du es sagst, du hast mich da an einen wichtigen Punkt erinnert. Den REWE Lieferservice gibt es nur in einigen Regionen aber Allyouneed Fresh liefert in ganz Deutschland. Ich habe im Artikel einen Absatz dazu ergänzt. Wäre super wenn du über deinen Einkauf hier in den Kommentaren berichtest. :) Viel Spaß! Hier noch einmal die Adresse: https://www.allyouneedfresh.de
Zitieren
Kornelia Faber
#1 Kornelia Faber 2016-02-16 20:07
Vielen Dank für die super Beschreibung. Magst du mir die Seite nochmal geben, damit ich sie mir mal anschauen kann? Wollte auch mal einen Online-Lebensmittelladen testen. Zurzeit hilft mein Vater zwar noch beim Einkaufen aber der Jüngste ist er auch nicht mehr (82 Jahre). Rewe liefert leider nicht aus in Duisburg.

LG Konny
Zitieren

Kommentar schreiben

Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide 😉

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.