Ich wurde bereits häufiger von Leuten gefragt weshalb alle Blinde Menschen bei egal welchem Wetter eine Sonnenbrille tragen. Selbstverständlich stimmt die Aussage das alle Blinde eine Sonnenbrille tragen so nicht ganz, jedoch tragen wirklich aus vielen guten Gründen Blinde und Sehbehinderte Menschen häufiger eine Sonnenbrille als andere Menschen.

 

Für mich ist eine Sonnenbrille ein hervorragender Schutz, denn wie häufig ich schon einen Ast eines Strauches oder andere spitze Gegenstände die sich auf Kopfhöhe befanden von dieser habe abwehren lassen kann ich nicht mehr zählen. Auch habe ich einige Leute in meinem Bekanntenkreis die eine solche tragen da sie einfach sehr Lichtempfindlich sind und ohne diese das Haus bei Sonnenschein nicht verlassen könnten. Andere hingegen tragen diese nur aus ganz einfachen kosmetischen Gründen, da Ihre Augen aufgrund ihrer Sehbehinderung nicht schön anzusehen sind und dies für ihre Umgebung abschreckend wirken könnte. Wiederum einige tragen so eine aus psychologischen Gründen, denn gerade in der ersten Zeit kann man schnell das Gefühl bekommen von fremden Leuten beobachtet oder sogar angestarrt zu werden. Eine Sonnenbrille kann hier als Geistige Schranke verwendet werden und so die eigene Unsicherheit nehmen. Weiterhin ist diese in Verbindung mit einem Blindenstock oder einem Blindenführhund ein eindeutiges Zeichen für andere Menschen was da auf sie zu kommt und so können diese deutlich schneller entsprechend reagieren. Auch ist es mir schon sehr häufig passiert dass sich die Menschen in meiner Umgebung unwohl fühlten wenn ich diese nicht getragen hatte, denn diese dachten häufig dass ich etwas von Ihnen möchte. Da ich in ihre Richtung schaute oder sie direkt angestarrt hatte.

Kommentare  
Stephan
#2 Stephan 2019-11-14 18:30
Hi Petra,
freut mich das du auch über diesen Artikel gestolpert bist:-)
Ich trage noch immer aus den im Beitrag genannten Gründen eine Sonnenbrille und würde es auch weiterhin jedem empfehlen.
Gruß
Stephan
Zitieren
Petra
#1 Petra 2019-11-13 19:29
Hey,
ich war erstmal total froh früher durch Lichtempfindlichkeit jetzt keine Sonnenbrille mehr tragen zu müssen. Wobei es in manchen Situationen doch gut ist, ich mich doch öfter frage wie ich gerade mein Gegenüber anblicke, oder es vielleicht nicht grad nett aussieht wie ich vor mich her starre. An diesen Punkt könnte ich nun doch wieder nach der Sonnenbrille greifen. Aber am liebsten ganz ohne Brille.
Viele Grüße, Petra
Zitieren
Kommentar schreiben
Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide ????

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.