Am 06.11.2016 war es soweit und nach drei Jahren gibt es "Blind.in.Nurzen.de" nicht mehr.... zumindest den Domainnamen. Der Namenswechsel ist mir nicht leicht gefallen, schließlich hatte ich unter diesem Namen etliche treue Leser gewonnen. Doch "Blind.in.Nurzen" suggeriert, dass ich nach wie vor im Örtchen Nurzen lebe. Das ist allerdings nicht der Fall. Schon seit Bestehen des Blogs lebe ich in München und ich bin nur noch gelegentlich zu Besuch in Nurzen.

Wie der Blog entstand

Bereits 2007 fing ich an in einem kleinen privaten Wiki über alle möglichen Dinge zu schreiben die mich interessierten oder die ich herausgefunden hatte. Dabei entstanden auch einige Artikel mit Anleitungen oder Erfahrungsberichten zu den unterschiedlichsten Themen.

Als ich 2013 nach München umzog und sich viel in meinem Leben veränderte, wollte ich auch darüber schreiben. So entschied ich mich dazu alle folgenden aber auch bisher verfassten Artikel öffentlich zugänglich zu machen. Ich opferte also einige Tage meiner knappen Freizeit und machte kaum etwas anderes als diesen Blog aufzubauen. Anfangs wollte ich nur die Artikel zu meinem Blindenführhund Denny aus meinem Wiki hier veröffentlichen. Nach und nach überführte ich dann doch die bereits vorhandenen Produkttests und Erfahrungsberichte. Wenn ich mir heute die Leserzahlen ansehe war dies kein Fehler.

Am 06.11.2013 war es endlich soweit und unter dem Domainnamen "Blind.in.Nurzen.de" erblickte mein Blog das Licht der Welt :-) Den Namen habe ich damals unkompliziert bekommen und ich war damit zufrieden, mein Wunschname war er allerdings nicht. Dieser war zu der Zeit leider vergriffen. Vor wenigen Tagen war es nun aber soweit und Blindfuchs.de wurde frei. Ich wartete die Ablauffrist geduldig ab und schnappte mir die Domain nur wenige Stunden später. "Blindfuchs.de" ist mein.

Warum Blindfuchs?

Der erste Teil des Namens ergibt sich natürlich aus meiner eigenen Blindheit und den blindheitsspezifischen Themen über welche ich gern berichte. Der zweite Teil hat Bezug zu meiner Heimat. "Nurzen" musste als Teil des Namens weichen aber im Herzen bin ich noch immer ein Nurzner. Eine Verbindung sollte her. Nurzen hat inoffiziell den Fuchs als Wappentier und dieser ist dort oft anzutreffen. Jedes neugeborene Nurzner Kind bekommt beispielsweise zur Geburt einen kleinen Kuscheltier-Fuchs von der Gemeinde geschenkt und der neue Dorfplatz wird von einer Fuchs-Statue geschmückt. Die Wortwahl fand ich passend.

Abseits der genannten Gründe ist "Blindfuchs" ein neutraler griffiger Namen den man weder buchstabieren noch erklären muss. Ich musste feststellen, dass dies durchaus ein Problem darstellen kann...

Was hat sich verändert?

Abgesehen vom Namen bleibt alles unverändert. Ich werde auch in Zukunft über alle blindenspezifischen Themen berichten und meine Test- und Erfahrungsberichte bleiben weiterhin so wie gewohnt. An der Ausrichtung oder an der Motivation für die Webseite hat sich nichts geändert. Ich werde auch in Zukunft keine Artikel schreiben nur um möglichst viele Klicks zu bekommen. Von diesen Artikeln gibt es bereits genügend im Netz. Mein Ziel ist es weiterhin euch unbeeinflusst meine Erfahrungen und Ansichten zu berichten.

Wer meinen RSS-Feed vor dem 06.11.2016 abonniert hat muss diesen neu abonnieren. Auch E-Mail-Abos müssen neu abonniert werden.

Ich hoffe dass euch meine Artikel nach wie vor gefallen. Über Anregungen und Kritik würde ich mich sehr freuen! Kommentiert einfach wie gewohnt oder schickt mir eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Kommentar schreiben

Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.


Schriftgröße


Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Denny,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide 😉

(weitere Infos)

Newsletter

Nie wieder einen meiner Artikel verpassen! Keine Werbung, kein Unsinn.