Wenn ich mit Freunden abends beim Essen war oder in einer Besprechung mit Kollegen saß hatte ich immer überlegt wie es möglich ist die korrekte Uhrzeit möglichst unauffällig zu erfassen. Hier sind selbstverständlich sprechende Uhren direkt ausgeschieden, denn es gibt nichts Auffälligeres als wenn mitten in einer Besprechung plötzlich eine Stimme die Uhrzeit ansagt. Also blieb nur noch die Variante eine Taktile Uhr zu tragen, jedoch hatte ich bei diesen die ich bisher kennenlernte immer bereits nach kurzer Zeit die Uhrzeit völlig verstellt und daher war ich schon etwas gefrustet. Doch dann stieß ich auf Kickstarter über THE BRADLEY von EONE.

Aussehen und Verarbeitung

Die Uhr hat ein außergewöhnliches und sehr ansprechendes Design, das Ziffernblatt ist wie die Seitenteile aus edlem Titan, die Rückseite aus Edelstahl und die ganze Uhr ist wasserdicht. Sie ist nur 11 mm hoch und hat einen Durchmesser von 40mm, die Uhrzeit erkennt man an zwei Kugeln. Die Kugeln liegen in zwei Rillen und werden durch Magneten und das verbaute Quartz Uhrwerk aus der Schweiz immer an die richtige Position verschoben. Die Stunde wird dabei durch die Kugel welche sich in der Rille am äußeren Rand der Uhr befindet angezeigt, die Minute durch die Kugel in der Rille innerhalb der Ziffern. Da die Kugeln ziemlich fest innerhalb der Rillen liegen und so nicht herausfallen können ist es kein Problem dass diese mit den Fingern leicht verschoben werden können, denn sobald man die Uhr schwenkt bewegen sie sich wieder auf ihre entsprechende Position zurück. Beim Armband kann man sich zwischen einem silbernen Stahl-Band, einem Stoff- und einem Leder-Band in drei verschiedenen Farben entscheiden. Durch die Auswahl der verbauten Materialien und da sie Wasserdicht ist kann man sie leicht reinigen. für den Fall das man sie einmal neu stellen muss wird dies wie bei jeder anderen analogen Armbanduhr, mit der üblichen Krone unkompliziert erledigt.

woher kommt dieser Außergewöhnliche Name

Diese Armbanduhr ist das erste Produkt von Eone und für die Entwicklung dieser haben Sie sich von vielen Sehbehinderten und Blinden unterstützen lassen. einer davon war Bradley Snyder und nach Ihm wurde Sie dann auch bennant. Bradley Snyder verlor sein Augenlicht 2011 bei einer Explosion in Afghanistan da er als Marineroffizier dort Stationiert war. 2012 gewann er Gold- und Silbermedaillen im Schwimmen bei den Paralympics in London.

Fazit

Auch nach einigen Wochen intensiven Nutzens bereue ich den Kauf nicht und empfehle sie immer wenn mich jemand fragt welche Uhr die meiner Meinung nach beste Uhr auf dem Markt ist. Es wundert mich immer wieder dass noch kein anderer Uhrenhersteller auf diese Idee gekommen war!

Kommentare  

Hi Anja, Julia und Jana,
ja diese Uhr war die beste Uhr die ich mir gekauft habe.
Gut heutzutage trage ich sie nur noch bei Feiern oder anderen festlichen Anlässen, doch ich bin noch immer begeistert, dass der Hersteller es hinbekommen hat ansprechendes Design und Nützlichkeit für Blinde zu vereinen.
LG
Stephan
Ich trage schon seit Jahrzehnten keine Uhr mehr am Handgelenk, ich mochte das Gefühl nie ... das Armband stört mich. Aber diese hier finde ich richtig stylisch, die würde sogar ich tragen! Die Marke kannte ich übrigens noch nicht!

Liebe Grüße
Jana
Deine Uhr ist sehr schick und gefällt mir. Es ist gut, dass du eine gefunden hast, die zu dir passt. Also solche Uhr sollte es öfters geben. Denke auch das die Hersteller einfach mal drüber nachdenken sollte,

Liebe Grüße
Julia
Lieber Stephan,
wow, die Uhr sieht tatsächlich toll aus - ein richtiges Design-Stück. Die würde ich auch tragen. Wenn sie noch dazu ihren Zweck erfüllt und dir den Alltag erleichtert, um so besser. :)
Herzlichen Gruß
Anja von STADT LAND WELTentdecker
Hallo Oliver,

es freut mich zu hören, dass du Sie dir ebenfalls gekauft hast.
Das deine Batterie bereits leer ist finde ich komisch. Da meine noch immer problemlos Läuft, doch dass in Ihr ein Automatikuhrwerk verbaut ist wäre eine Erklärung hierfür.

Ich wünsche Dir noch viel Freude mit Ihr.
Stephan
Danke dir für die Nachricht.
Hätte auch eher kommen können.
Ich habe sie mir gekauft.
Bin voll und ganz zufrieden mit ihr. Aber auch verwundert.
Ich leg sie manchmal ab, wenn ich sie nicht brauche. Zuhause brauche ich keine Uhr.
Jetzt ist die Batterie leer und ich gehe zum Uhrmacher um sie wechseln zu lassen.
Bis ich da bin geht die Uhr wieder.
? Hat die ein Automatik-Uhrwerk, oder was? Das wusste ich gar nicht.
Vielen Dank für die Antwort schon jetzt.

Liebe Grüße

Oliver
Hallo Oliver,
du kannst The Bradley auch beim Schwimmen tragen.
Scheinbar ist es aus meinem Artikel nicht gut herauszulesen, aber Bradley Snyder hatte bei der Entwicklung der Uhr sehr darauf geachtet dass er diese auch bei seinem Schwimmtraining tragen kann.
Ich war selbst auch bereits mehrfach mit ihr schwimmen und selbst der Sprung vom Startblock hat ihr nichts ausgemacht.

Ich bin auch heute noch voll und ganz mit ihr zufrieden und kann sie dir nur empfehlen.
LG
Stephan
Hallo,
Ich möchte mir eine Bradley kaufen. Dass ich sie unter das Wasser halten kann, wenn sie dreckig ist, habe ich schon gelesen. Aber kann ich mit ihr auch schwimmen gehen?
Bin fast blind, Sprünge vom 10er sind nicht zu erwarten. Also nur normales Schwimmen.

Kommentar schreiben


Folgen und Teilen

Ich bemühe mich circa einen neuen Beitrag pro Monat zu veröffentlichen. Um keinen Artikel zu verpassen, kannst du mir auf verschiedenen Kanälen folgen.

Du findest mich sowohl auf Facebook, wie auch bei Twitter.

Alternativ bleibst du bei dem beliebten RSS-Reader Feedly oder in jeder anderen RSS App durch Hinzufügen dieses Links auf dem Laufenden.

Ganz klassich kannst du dich natürlich auch über neue Beiträge per Email informieren lassen:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Alma, Denny und ich
Meine Blindenführhunde:
Alma und Denny
Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Alma,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide?

(weitere Infos)

Letzte Kommentare

Hi Miriam, ja selbstverständlich habe ich diesen Vorfall gemeldet. Ob der Fahrer deshalb Ärger...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Stephan

Hi Sirit, Du sagst es. Mir ist es schon häufiger passiert das ein Mitarbeiter sich so mir und...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Stephan

Wie furchtbar! Was nehmen sich solche Menschen eigentlich raus im Umgang mit anderen? Von einer...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Sirit

Hi Jana, immer wieder werde ich gefragt woran ich erkenne welche Produkte nach meinem letzten...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Stephan

Vom Einkaufsfuchs habe ich gerade zum ersten Mal gelesen, aber ich finde das Produkt sehr...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Jana

Hi Renate, ich kann dich gut verstehen. Wenn man einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat geht...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Stephan

Hi Manuela, ja genau da ich nur mit einiger Hilfe Einkaufen gehen kann ist der online...

vor 3 Wochen
Geschrieben von: Stephan

Beliebte Schlagwörter