Als ich mich informierte was ich auf mein Handy installieren muss um dies trotz Blindheit bedienen zu können habe ich festgestellt das es zwei Apps gibt die entwickelt wurden um normale Handys auch für blinde und sehbehinderte Menschen voll bedienbar zu machen.

Diese sind Screenreader für Handys mit dem Betriebssystem Symbian oder Windows Mobile. Ein Screenreader ermöglicht das technische Geräte wie ein Computer oder ein Handy von Sehbehinderten Personen bedient werden kann. Da ich jedoch zu dieser Zeit leider über ein Handy verfügte auf dem keine sollche funktioniert informierte ich mich welches Handy alle Funktionen beinhaltet die ich gern nutzen würde und auch mit beiden Apps funktioniert. Nach kurzer Analyse aller Informationen zu den unterschiedlichen Handys und der Kompatibilitätslisten beider Apps entschied ich mich für das Nokia 6110Navigator, dieses Handy verfügte für die damalige Zeit über die noch selten in Handys verbaute Funktion AGPS nutzen zu können und über relativ gute Kameras. Diese beiden Features waren mir wichtig da ich gerne eine Navigationssoftware nutzen wollte und zum zweiten gerne Fotografiere.

Welche Apps sind es denn eigentlich?

Die eine der beiden war wie sollte es auch anders sein Mobile Speak und das zweite Talks, also stand ich vor einer schweren Entscheidung, denn man möchte sich ja für das beste Produkt entscheiden und sich nicht bereits nach ein paar Tagen Ärgern da man mitbekommt dass man doch die falsche Wahl getroffen hatte. Zu meinem Glück kann man sich beide Produkte kurzzeitig als Testversion auf dem Handy installieren um diese ein wenig zu testen. Nach dem Kauf des Handys installierte ich beide Apps um diese zu testen.

für welche App habe ich mich entschieden?

Nach ein paar Tagen testen und probieren bemerkte ich dass es nur geringe Unterschiede zwischen den beiden Apps gibt, doch da ich in der Beschreibung von Mobile Speak gelesen habe das dieses auch auf Windows Mobile funktioniert und es sich preislich nicht von Talks unterschieden hat entschied ich mich dafür mir die Möglichkeit offen zu lassen vielleicht irgendwann einmal ein Handy mit Windows Mobile nutzen zu können und kaufte mir bei dem offiziellen Mobile Speak Händler deutschlands Blintec Mobile Speak.

Kommentar schreiben
Schreibe uns deine Meinung. Für Anregungen oder Kritik bin ich gleichermaßen offen. Durch die Eingabe deines Kommentars bestätigst du die Datenschutzerklärung.

Folgen und Teilen

Ich bemühe mich circa einen neuen Beitrag pro Monat zu veröffentlichen. Um keinen Artikel zu verpassen, kannst du mir auf verschiedenen Kanälen folgen.

Du findest mich sowohl auf Facebook, wie auch bei Twitter.

Alternativ bleibst du bei dem beliebten RSS-Reader Feedly oder in jeder anderen RSS App durch Hinzufügen dieses Links auf dem Laufenden.

Ganz klassich kannst du dich natürlich auch über neue Beiträge per Email informieren lassen:

Alma, Denny und ich
Meine Blindenführhunde:
Alma und Denny
Ich mit Blindenstock auf Shoppingtour

Unterstütze mich

Ein Leckerli für Alma,
ein Kaffee für Stephan,
ein Bierchen für beide?

(weitere Infos)

Letzte Kommentare

Vielen Dank für die "Einblicke" in die Welt eines "Blindfuchses". Ne, echt... meinen allergrößten...

vor 2 Tage
Geschrieben von: Jörg

Lieber Stephan, so ein toller und wichtiger Beitrag! Natürlich gibt es auch für mich nur wenig,...

vor 2 Tage
Geschrieben von: Bea

Das Thema "Verreisen mit Hund" kommt in diesem Jahr auch noch auf mich zu, denn meine Tochter...

vor 2 Tage
Geschrieben von: Jana

Hi Mo, das ist ja wirklich ein lustiger Zufall. Ja die traditionelle Metode sich zu rasieren...

vor 1 Monat
Geschrieben von: Stephan

Hallo Marion, ich kann verstehen, dass die Sorge vor Schnitten einen Wechsel zum Nassrasierer und...

vor 1 Monat
Geschrieben von: Stephan

Hallo Marie, danke für deine Nachricht. Es stimmt, dass die Rasur mit einem Nassrasierer...

vor 1 Monat
Geschrieben von: Stephan

Beliebte Schlagwörter